Liedtext

Arrival of Jeanne and the Warriors of Light

I

Dominus caelorum et terrae – cujus regni non erit finis
Herr des Himmels und der Erde – Deiner Herrschaft wird kein Ende sein

Omne genu flectatur celestium et terrestrium
Jedes Knie wird sich beugen im Himmel und auf Erden

Milia angelorum proeliantur
Tausende Engel kämpfen


II


Dominus – Dominus – Dominus caelorum et terrae
Herr-Herr-Herr des Himmels und der Erde

Milites lucis parati sunt - Ecce bellum Agni
Die Krieger des Lichtes stehen bereit - Dies ist der Krieg des Lammes


III

Riding again on the wings of pure love
To free my people in this time
Shadows are over them darkness is trying to rule
False kings are longing for their souls

Saints and Angels are following me
Burning in Love for God and Mankind
To take the chains away of the bloody history
And errors from all times

Wieder reite ich auf den Flügeln der reinen Liebe,
um mein Volk zu befreien
Schatten bedeckt sie und Finsternis will regieren,
Falsche Herrscher greifen nach ihren Seelen

Doch Heilige und Engel folgen mir
in Liebe zu Gott und der Menschheit entbrannt
zu lösen die Fesseln blutiger Geschichte
und der Irrtümer aller Zeiten


IV


Warrior of light are on their way to make the despot go away
Revealing the prince of our hearts
Offering to rule inside turning darkness into light
Opening the door of a new time

Die Krieger des Lichtes sind (schon) auf dem Weg
den Despoten zu vertreiben
und den König der Herzen zu offenbaren
der uns (schon) im Inneren leitet,
die Finsternis in Licht verwandelt
und die Türen zu einer neuen Zeit öffnet!


V

Ad hominum salutem et ad Dei gloriam
Zur Rettung der Menschen und zur Ehre Gottes